Menschen im Change

Der Veränderungsdruck ist hoch und die Abfolge von Projekten immer schneller.
Umgesetzt werden müssen Veränderungen immer von Menschen – inwieweit auf ihre Bedürfnisse eingegangen wird, untersucht die Studie von Mutaree:
https://www.mutaree.com/downloads/Change-TED%20-%20Ist%20Change%20menschlich.pdf

Dabei zeigt sich: die Kluft zwischen Wunsch und Realität ist groß. Das birgt viel Frustpotential und gefährdet den Erfolg von Veränderungen.

Ob das Versprechen, Mitarbeiter umfassend einzubinden mehr ist als ein Lippenbekenntnis, ist also fraglich. Zwar gehören Informationsveranstaltungen, gezielte Kommunikation und Qualifizierungspläne inzwischen zum Standardrepertoire von Changemanagern. Nur jedes zweite Unternehmen überprüft jedoch den Erfolg dieser Maßnahmen.

Klar ist: Um Menschen mitzunehmen und Veränderungen zum Erfolg zu führen, braucht es mehr!